Das Vortragsprogramm für die neue Saison 2017/2018 steht – ein überaus vielfältiges, abwechslungsreiches Programm mit einer breiten Themenpalette. Es umfasst 29 Planetariums- und 7 Hauptvorträge sowie einige Sonderveranstaltungen. Das attraktive, farbige Programmheft ist ebenfalls druckfrisch verfügbar und kann gerne mittwochs abends bei uns in der Hochschule abgeholt werden. Wir würden uns freuen, wenn wieder viele Mitglieder helfen, die Programme breit zu streuen, auszulegen und unter die Leute zu bringen. Auch unser Werbeflyer wird derzeit neu aufgelegt – so sind wir für die neue Saison bereits bestens aufgestellt.

Das komplette Vortragsprogramm findet sich hier.


Astronomietag OldenburgFür den Vorstand und aktive Mitglieder gibt es im Sommer bekanntlich nicht nur viel zu planen uns zu organisieren, sondern es ist auch die beste Zeit, um Kontakte zu anderen Vereinen zu pflegen. Ein Besuch Nordenhamer Sternfreunde in Bremen mit Sonnenbeobachtung und Planetariumsvorführung stand im Mai auf dem Programm, eine Stippvisite bei der AVL Lilienthal und der 7. gemeinsame Astronomietag mit den Oldenburger Sternfreunden, der diesmal wieder bei uns in Bremen stattfand, waren weitere sommerliche Aktivitäten, gemeinsam mit befreundeten Vereinen aus der Umgebung.


Das diesjährige Norddeutsche Sternwartentreffen – eine Tagung, die seit einigen Jahren stets im Frühjahr an unterschiedlichen Orten im Norden stattfindet - richteten diesmal die Sternfreunde aus Münster aus. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, der Austausch mit Gleichgesinnten hat großen Spaß gemacht, es gab interessante Vorträge und das Ambiente im Naturkundemuseum hat mir außerordentlich gut gefallen. Am Rande des Treffens wurde beschlossen, das nächste NST im Juni 2018 bei uns in Bremen stattfinden zu lassen.

 

vds 01vds 02vds 03

 


Für die Mitglieder nahezu unbemerkt läuft auch die große Aufräumaktion in unserem Archivkeller intensiv weiter. Beim Sichten des geschichtsträchtigen Materials tauchten außerdem noch einige Filmrollen sowie Foto-Negative und Dias auf, die derzeit mit Hilfe von Renate Stein gesichtet werden. Historisch wertvolles Material soll für die Nachwelt erhalten werden, zu diesem Zweck werden wir die alten Schätze digitalisieren. Hier wird wichtige Arbeit geleistet, um unwiederbringliche Schätze der Vereinsgeschichte zu bewahren. Gleichzeitig wird auch der Buchbestand der Bibliothek derzeit katalogisiert.


Sonnenbeobachtung 1In den Sommermonaten Juni bis August bieten wir wieder alle 14 Tage mittwochs von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr Sonnenbeobachtung in unserer Sternwarte an. Diese Veranstaltungsreihe zieht auch in diesem Jahr viele Besucher an, auch Vereinsmitglieder schauen bei klarem Himmel immer wieder spontan vorbei, um einen Blick durch unser Teleskop auf die Sonne zu werfen, Fotos zu machen oder einfach nur ein wenig zu klönen und das einzigartige Ambiente in unserer Sternwartenkuppel zu genießen.

 


Die Bemühungen, unsere Sternwarte weiter zu modernisieren und attraktiver zu gestalten, laufen derweil auf Hochtouren. Die neue Montierung und die GoTo-Steuerung für den VIXEN-Refraktor sind bereits eingetroffen, während weiteres Zubehör derzeit noch auf sich warten lässt. Holger Voigt ist hier unermüdlich dabei, hält engen Kontakt zum Händler und sorgt dafür, dass spätestens zum Tag der Sternwarte im September alles komlett ist. Weitere Spenden, wie z.B. ein VIXEN-Feldstecher und ein kleines Kosmos-Teleskop runden unseren Gerätepark ab.


Bibliothek RenovierungSommerzeit ist auch Renovierungs-Zeit. So haben fleißige Helfer der Bibliothek an einem Sonnabend im Juni einen frischen, weißen Anstrich verpasst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Der nächste Termin für die aktiven Mitglieder wird unsere traditionelle Perseidenparty am Sonnabend, den 12. August sein. Auf dem Gelände der ehemaligen Außensternwarte in Melchiorshausen treffen wir uns, wie jedes Jahr, zum Grillen und Sternschnuppenzählen.


Die neue Saison wirft bereits ihre Schatten voraus. Der Tag der Sternwarte am Sonnabend, den 23. September wird, wie bereits in den Vorjahren, den Auftakt bilden für den Start in die neue Vortragssaison. Am Mittwoch, den 4. Oktober werden wir dann die Reihe der Planetariumsvorträge eröffnen.


Auch die großen Ereignisse werfen bereits ein paar Schatten voraus. So haben wir das Jubiläum „100 Jahre Olbers-Gesellschaft“ im Jahr 2020 ebenso auf dem Plan, wie den runden Jahrestag „60 Jahre Walter-Stein-Sternwarte in der Hochschule Bremen“ im Herbst 2018. In diesem Zusammenhang haben wir in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem Olbers-Planetarium erste Ideen und Pläne entwickelt, die wir in den nächsten Monaten weiter konkretisieren wollen. Es geht um einige Projekte, die wir gemeinsam verwirklichen möchten. Näheres berichte ich zu gegebener Zeit an dieser Stelle.

 

Termine und weitere Informationen finden sich stets aktuell hier auf der Website.

 

 

Veranstaltungen

Melden Sie ihre Feuerkugelsichtung

Haben Sie etwas Helles und Schnelles gesehen, das wie eine große Sternschnuppe aussah?

Berichten Sie uns davon: Es könnte eine Feuerkugel gewesen sein!

Feuerkugelsichtung melden

Öffnungszeiten

Geschäftszeit:
In der Regel sind wir mittwochs zwischen 18:00 und 20:00 Uhr persönlich für Sie da.

Sternwarte:
In der Regel mittwochs und freitags ab 19:00 während der Vortragssaison (Oktober bis April)

Olbers-Gesellschaft Bremen e.V.

c/o Olbers-Gesellschaft eingetragener Verein
Hochschule Bremen - Fachbereich Betriebswirtschaft und Nautik
Werderstraße 73
28199 Bremen

Telefon: (0421) 167 677 06
E-Mail: olbers@olbers-gesellschaft.de